Das Verwaltungsgericht Gießen hat die Klage des Bündnis für den Wald zurückgewiesen. Damit wurde die vom Butzbacher Stadtparlament mehrheitlich empfohlene Ablehnung eines Bürgerentscheids bestätigt.

 

Im April 2017 wird es nach den derzeitigen Planungen zur zweiten Offenlegung im Rahmen des BImSchG-Verfahrens kommen. Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Organisationen sind dazu aufgerufen sich zu beteiligen.

 

Download
Präsentation Wirtschaftlichkeit Gesundhe
Adobe Acrobat Dokument 11.8 MB